museum-digitaldeutschland

Close
Close
Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof Kaiserslautern Modern Times [J2_0065]

Dauerwellgerät Tempera

Dauerwellgerät Tempera (Theodor-Zink-Museum Kaiserslautern CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Theodor-Zink-Museum Kaiserslautern (CC BY-NC-SA)

Description

Dauerwellgerät Tempera, Wella A.G. Darmstadt, um 1950

Das Dauerwellgerät Tempera wurde in den 1950er Jahren auf den Markt gebracht. Durch die einfache Erhitzung von mehreren Lockenwicklern auf einmal war es ganz leicht eine gleichmäßige Dauerwelle zu frisieren.

Wella ist ein Darmstädter Haarpflegeunternehmen, dessen Anfänge auf den 1880 von dem damals 26jährigen Friseur Franz Ströher gegründeten Betrieb zurückgehen. Erster Verkaufsschlager war ein 1900 erfundener, wasserdichter Haartüll. Den Markennamen "Wella" ließen sich die Söhne von Ströher 1927 für ihre Dauerwellapparate und dazugehörige Kosmetikartikel registrieren.
Unter dem Namen "Wella AG" firmiert das Unternehmen ab 1950.

Material/Technique

Metall

Measurements

H: 23 cm, B: 51 cm, T: 25 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Wella
... When

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof Kaiserslautern

Object from: Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof Kaiserslautern

Die städtischen Museen widmen sich der Stadt-, Kultur- und Alltagsgeschichte. Die Dauerausstellung dokumentiert mit Artefakten, zeitgenössischen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.