museum-digitaldeutschland

Close
Close
Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof Kaiserslautern Modern Times [J_2_NN]

Radio - Philips Aachen-Super D52AU

Radio - Philips Aachen-Super D52AU (Theodor-Zink-Museum Kaiserslautern CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Theodor-Zink-Museum Kaiserslautern (CC BY-NC-SA)

Description

Radio - Philips Aachen-Super D52AU, Baujahr 1937

Hersteller: Philips Aachen
Prinzip: Superhet - ZF 128 kHz
Monoknopf - Gerät
Röhrenbestückung: 7 (AK2, AF3, ABC1, AB2, AM2, AL4, AZ1)
Anzahl Kreise: 7 AM-Kreise
Wellenbereiche: Langwelle, Mittelwelle und Kurzwelle.
Damaliger Neupreis: 329,- RM

Der "Aachen Super" wurde in der 1934 gegründeten Rundfunkgerätefabrik in Aachen hergestellt. Das Rundfunkgerät wurde für seine "joystickartige" Einknopfabstimmung legendär: Senderwahl, Lautstärke und Bandbreite (Klang) ließen sich durch den mittleren Knebel bedienen, der Kranz dahinter schaltete die Wellenbereiche.

Am 15. Mai 1891 wurde von Gerard Philips im niederländischen Eindhoven die Firma Philips & Co. gegründet. 1912 wurde Philips & Co. in eine Aktiengesellschaft überführt und in N.V. Philips’ Gloeilampenfabrieken umbenannt. 1926 entstand die deutsche Philips GmbH in Berlin, die Firma besteht bis heute. Der Firmenname wurde bis 1991 beibehalten. Ab 1917 begann Philips mit der Herstellung von Radioröhren, aber erst 1927 wurde mit der Produktion von Radios begonnen. In Deutschland baute Philips erst ab 1934 Radios. In der Nachkriegszeit entwickelte sich das Unternehmen zu einem vielseitigen Elektronik- und Technologieanbieter mit Aktivitäten in Forschung, Entwicklung. Produktion und Vertrieb. Ab 1950 etablierte sich Philips auf dem Tonträger-Markt, ab 1951 begann die Produktion von Fernsehern. In den 1960er Jahren entwickelte Philips die Compact Cassette und den Cassetten-Recorder, 1983 die CD.

Material/Technique

Nussbaumgehäuse

Measurements

H: 35 cm, B: 53 cm, T: 23,5 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Philips (Unternehmen)
... When

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof Kaiserslautern

Object from: Theodor-Zink-Museum | Wadgasserhof Kaiserslautern

Die städtischen Museen widmen sich der Stadt-, Kultur- und Alltagsgeschichte. Die Dauerausstellung dokumentiert mit Artefakten, zeitgenössischen...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.