museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum am Dom Trier Gemäldesammlung [M 290]

Ansicht des Trierer Domes von Norden

Ansicht des Trierer Domes von Norden (Museum am Dom Trier CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum am Dom Trier / Rudolf Schneider (CC BY-NC-SA)

Description

Effektvoll baut sich das Westwerk des Trierer Domes über der vorspringenden Westapsis und den angrenzenden Kurienhäusern vor dem Betrachter auf und stößt mit der Spitze des spätgotischen Südwestturmes in den wolkenbedeckten Himmel. Zu Füßen der wehrhaft gestalteten Kirchenarchitektur herrscht geruhsames Markttreiben. Der Maler des Bildes, George Clarkson Stanfield (1828-1878), muss vor dem klassizistischen Torgebäude der Philippskurie am Domfreihof gestanden haben, als er 1856/57 auf einer seiner Moselreisen diesen Blick auf den Dom skizzierte, um ihn dann später in seinem Londoner Atelier in Öl auszuführen. Zudem verwendet er beispielsweise das einmal aufgenommene Dom-Motiv als kleines Versatzstück in seinem 1857 datierten Gemälde mit der Trierer Martinsmühle wieder, auch wenn es dort topographisch nicht seinen Platz hat.
Bei der Domansicht selbst waren solche Kunstgriffe nicht nötig; bis auf die Häusergruppe im Hintergrund ist insbesondere der Dom recht genau wiedergegeben und durchaus als historische Ansicht zu werten. Was den Reiz des Bildes ausmacht, ist die gelungene Inszenierung einer ungewohnten Perspektive auf die Westfassade des Trierer Domes.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

61 x 45,5 cm

Template creation ...
... Where

Relation to places

Literature

Keywords

Template creation
Trier
6.641388893127449.75666809082db_images_gestaltung/generalsvg/Event-4.svg0.064
[Relationship to location]
Trier
6.641388893127449.75666809082db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Trierer Dom
6.643055438995449.75611114502db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum am Dom Trier

In einem umgebauten klassizistischen Gebäude von 1832, dem früheren königlich-preußischen Gefängnis, befindet sich seit 1988 das Museum am Dom ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.