museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

museum-digital:deutschland

Objects found: 2695. Searched for: Tags: Taler. Sorted by: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third kind, fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, react to your inputs. Once you type in a text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Taler

Der "Taler", dt. Schreibweise bis 1901 ’Thaler,’ ist ein Typus einer großen, von der Frühneuzeit bis ins 19. Jahrhundert bedeutenden europäischen Silbermünze. Silbermünzen, die vom zeitgenössischen Wert her einer goldenen Guldenmünze entsprachen, wurden erstmals 1486 in Hall in Tirol geprägt. Solche Münzen breiteten sich ab 1500 allmählich in ganz Europa und darüber hinaus aus. Die im böhmischen Joachimsthal (heute Jáchymov) geschlagenen Guldengroschen wurden zunächst „Joachimsthaler“ und später, entsprechend dem im Volksmund als „’s Tal“ bezeichneten Joachimstal, verkürzt „Thaler“ genannt, was zum Gattungsbegriff für Münzen dieser Größe wurde. Der gesetzmäßige Silbergehalt der verschiedenen Taler nahm von den Reichsguldinern (1524) bis zu den Vereinstalern von etwa 27,4 g auf 16,7 g Feinsilber ab. In Deutschland blieb der Taler in Form des Vereinstalers (1857–1871) bis zur Einführung der Mark die wichtigste große Silbermünze. Am 19. Mai 1908 wurde parallel zur Außerkurssetzung der Vereinstalers die Ausgabe von wertgleichen 3-Mark-Stücken beschlossen. Sie wurden im Volksmund weiterhin als „Taler“ bezeichnet. Auch außerhalb Deutschlands waren Silbermünzen in Talergröße beliebt; so leitet sich auch die Bezeichnung ’Dollar’ von der niederdeutsch/niederländischen Aussprache von ’Taler’ ab. - (Wikipedia 21.08.2018)


BayernthalerGuldengroschen

SilbermünzeTaler1 1/2 Taler (1 1/2 Guldengroschen)1/2 Taler1/6 Taler1/24 Taler (Groschen)2 1/2 Taler (1/2 Pistole)2/3 Taler (Gulden)5 TalerBatzen (Münze)Dicken (1/3 Taler)GuldengroschenGuldiner (Taler)Hoym-TalerLöser (Numismatik)PhilippstalerTaler (60 Groschen)Taler (150 Kreuzer)Taler (Albertustaler)Taler (Ausbeute)Taler (gefaßt)Taler (Schautaler)1/16 Takler (Düttchen)1/2 Taler1/2 Taler (20 Groschen)1/4 Taler1/48 Taler (6 Pfennige)1/48 Taler (Schilling)Dreiling (1/128 Taler)
Wikipediagndaatlcshnomisma.org JSON SKOS
Stralsund: Stadt

Stralsund: Stadt

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm III. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm III. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Münzkabinett
Henneberg: Wilhelm Ernst von Sachsen-Weimar

Henneberg: Wilhelm Ernst von Sachsen-Weimar

Münzkabinett
Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Münzkabinett
Neuenburg: Heinrich II. von Orléans-Longueville

Neuenburg: Heinrich II. von Orléans-Longueville

Münzkabinett
Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Münzkabinett
Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Münzkabinett
Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Heinrich II. von Orléans-Longueville

Neuenburg: Heinrich II. von Orléans-Longueville

Münzkabinett
Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Münzkabinett
Henneberg: Wilhelm Ernst von Sachsen-Weimar

Henneberg: Wilhelm Ernst von Sachsen-Weimar

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm III. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm III. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Neuenburg: Alexander Berthier, Prinz von Neuchâtel

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm II. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm III. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm III. von Preußen

Münzkabinett
Neuenburg: Friedrich Wilhelm III. von Preußen

Neuenburg: Friedrich Wilhelm III. von Preußen

Münzkabinett
Braunschweig-Lüneburg: Prinz August Friedrich

Braunschweig-Lüneburg: Prinz August Friedrich

Münzkabinett