museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

museum-digital:deutschland

Objects found: 2. Searched for: Place: Liechtenstein. Sorted by: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third kind, fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, react to your inputs. Once you type in a text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Liechtenstein

"Liechtenstein" , amtlich "Fürstentum Liechtenstein" (liechtensteinerisch: ’’Förschtatum Liachtaschta’’, ’’Füarstatum Liachtastoo’’, ’’Fürstatum Liachtastei’’), ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa und flächenmässig der sechstkleinste Staat der Welt. Liechtenstein ist eine konstitutionelle Erbmonarchie auf demokratisch-parlamentarischer Grundlage. Die Souveränität liegt sowohl beim Volk als auch beim Fürsten, den das Haus Liechtenstein stellt. Das Alpenland Liechtenstein grenzt westlich an die Schweiz und östlich an Österreich und gliedert sich in zwei Wahlkreise und elf Gemeinden. Der Hauptort und Fürstensitz ist Vaduz, der flächenmässig grösste Ort ist Triesenberg und der bevölkerungsreichste Ort ist Schaan. Der stark kultivierte Norden (Unterland) und der weniger bewirtschaftete Süden (Oberland) charakterisieren die Landschaft des Fürstentums. Liechtenstein ist mit knapp 37’000 Einwohnern - (Wikipedia 28.04.2014)


Latitude47.16667
Longitude9.53333
Population35000
MitteleuropaLiechtenstein

Politisch

Planken
Wikipediagndtgngeonames JSON SKOS

Colbitz-Letzlinger Heide mit Oberförstereien

Museum Wolmirstedt

Schützenscheibe

Museum Wolmirstedt