museum-digitaldeutschland

Close
Close

Roger-Loewig-Haus Museum und Gedenkstätte

About the museum

Ganz im Verborgenen und zwischen den Welten entstand ein großes Werk
Der Malerpoet Roger Loewig im Roger Loewig Haus
Museum und Gedenkstätte in Bad Belzig im Fläming

Beim Besuch des Loewig Hauses auf dem Presseberg, hoch über der Stadt Bad Belzig, fällt als erstes die Architektur des Hauses ins Auge. 1898 erwarb der Berliner Rektor Carl Völker das Grundstück und ließ durch das ortsansässige Architekturbüro Bruno Sacharowitz den Entwurf für ein Wohnhaus im Schweizer Stil anfertigen. 1901 bezog er das Haus. Nach mehrmaligem Wechsel der Eigentümer erwarben 1966 das Lehrerehepaar Heiderose und Wolfgang Woizick das Schweizer Haus.
Sie waren mit dem in Berlin lebenden Lehrerehepaar Loewig befreundet. Der Maler und Lyriker Roger Loewig hatte eine schwere Zeit im Zuchthaus Neubrandenburg hinter sich, als er vom Ehepaar Woizick in Belzig eingeladen und aufgenommen wurde, in ihrem Haus zu malen, zu zeichnen und zu dichten. Hier entstand ein großer Teil seines Gesamtwerkes. Sein Hauptthema war die deutsche Teilung, weitere Themen waren Landschaften des Flämings, Umwelt, Portraits, Krieg und Frieden, NS-Zeit und die deutsche Einheit.
Roger Loewig beantragte mehrfach die Ausreise aus der DDR. 1972 wurde er ausgebürgert und lebte nun im Westteil Berlins. Er blieb mit Familie Woizick in Belzig in enger Freundschaft verbunden und kehrte gleich nach Vollendung der Einheit nach Belzig zurück, um hier wieder zu malen und zu schreiben. Nach seinem Tod 1997 beschlossen Heiderose und Wolfgang Woizick die erste Etage ihres Hauses zum Museum mit Unterstützung der inzwischen gegründeten Roger Loewig Gesellschaft umzuwandeln.
2009 erfolgte nach einer Renovierung des Hauses die Eröffnung der Dauerausstellung zum Leben des Künstlers.
Seit 2018 wurde nach dem Umzug der Familie Woizick in einen Neubau das Schweizer Haus umfangreich saniert und renoviert und steht nun ganz als Museum und Gedenkstätte zur Verfügung. In der 1. Etage liefert eine Dauerausstellung einen Überblick über das künstlerische und politische Leben. Im Erdgeschoss befindet sich eine Ausstellung mit speziellen Themen Loewigs im Wechsel. Später wird hier auch Werken anderer Künstler Raum gegeben. Ein Veranstaltungssaal für Lesungen und Vorträge rundet das neue Angebot ab.

Collections

Malerpoet Roger LoewigShow objects [4] Objects on timeline Objects on map

Objects