museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Was eine deutsche Migrantin bewegt… - Gesprächsrunde mit Inge Ruth Marcus

Was eine deutsche Migrantin bewegt… - Gesprächsrunde mit Inge Ruth Marcus

About the Event

Beim Thema Flucht wird oft die Perspektive der Flüchtenden und Vertriebenen aus den Augen verloren. Die Psychologin und Autorin Inge Ruth Marcus berichtet aus ihrer Kindheit in China, wo sie als Kind einer Russin und eines Deutschen geboren wurde und die ersten 10 Lebensjahre verbrachte. Stationen ihres weiteren Lebensweges, der sie u.a. in Länder wie Israel, Mexiko und Russland führte, machen erlebbar, warum Menschen „wandern“ und wie dies ihr Leben prägt und auch die Aufnahmeländer durch Wandernde bereichert werden. Die Lesung aus einer autobiographischen Skizze der Autorin lässt viel Raum für den Austausch des Publikums zum Thema. Auch spannt sie einen Bogen zur Situationen der in den letzten Kriegstagen in der Börde-Region gestrandeten Opfer nationalsozialistischer Vernichtungslager in den ersten Friedenstagen 1945.

(Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung.)