museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum August Kestner Die österreichischen 25-Schilling-Gedenkmünzen und ihre historischen Hintergründe

Die österreichischen 25-Schilling-Gedenkmünzen und ihre historischen Hintergründe

About the Event

Referent: Rüdiger Köhler, Garbsen
Vortrag der Numismatischen Gesellschaft zu Hannover, in Kooperation mit dem Museum


Österreich ließ von 1955 bis 1973 Gedenkmünzen zu 25 Schilling in Form von Silbermünzen prägen. Gleichzeitig war die erste 25-Schilling-Prägung im Jahr 1955 die erste Gedenkmünzenprägung der Republik Österreich nach dem Zweiten Weltkrieg und der Rückkehr zum Schilling. Der Referent stellt die verschiedenen Gedenkmünzen vor.

Maximal können 30 Personen teilnehmen.
Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung an.
Telefon: 0511 168-42120
museen-kulturgeschichte@hannover-stadt.de

Images