museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kronjyden/Nissen

Kronjyden / Nissen (Steinzeugfabrik) 1937 gegründet als Kronjyden A/S Randers Fajance- og Stentøjsfabrik in Randers. Spezialisierung auf Steinzeug- und Fayenceprodukte. Die Hauptproduktionszeit liegt in den 1960er-Jahren. Bis 1957 Zusammenarbeit mit J. H. Quistgaard, für den sie 1959–1960 u. a. das Service „Relief“ herstellen. Zeitweise Kooperation mit R. Nissen. 1972 wird das Unternehmen von Bing & Grøndahl übernommen. Die Marke wird bis zum Zusammenschluss von B & G mit Royal Copenhagen 1987 als „Kronjyden“ weitergeführt und dann eingestellt.

Relationships with persons or entities via objects

(The left column lists the relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

Created Kronjyden/Nissen
Created Bing & Grøndahl ()
Form designed Jens Harald Quistgaard (1919-2008) ()